Hessischer Apfeltraum


Wer Samstags meine Insta-Stories verfolgt, weiß sicher, dass der Hase mich lecker bekocht. Da bin ich mächtig stolz drauf, weil ich kochen so gar nicht mag. Manchmal bin ich jedoch für den Nachtisch zuständig. Letzten Samstag gab es den "Hessischen Apfeltraum", eine Art Tiramisu auf Hessisch. Und hier, auf mehrfachen Wunsch, das Rezept dazu:


Zutaten:

200g Löffelbiskuits oder Zwieback (Ich hab die ohne Zuckerkruste genommen)
4 EL Calvados
500g Apfelmus
250g Mascarpone
200g Sahnequark
75g Zucker
1Pck. Vanillezucker
100g süße Sahne
Zimt oder Kakaopulver zum Verzieren 

Zubereitung:

Löffelbiskuits zerbröseln und eine flache Auflaufform damit auslegen. Mit Calvados beräufeln und danach das Apfelmus darauf verteilen. Sahne steif schlagen und mit Mascarpone, Sahnequark, Zucker und Vanillezucker vermischen und auf das Apfelmus streichen. Ca. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. 

Das Rezept ist ursprünglich von Ellen Heck. Gefunden habe ich es im Buch "Zum Anbeißen" - Das hessische Apfelbuch von Michaele Scherenberg und Karlheinz Stier

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es Euch schmecken!